Navigation:
GASTGEBERIN: MirandaKokaia hat in ihrerTrattoria alles im Griff –auch bei vollem Haus.Fotos: Heusel

Ein von einer Georgierin geführtes italienisches Restaurant. Funktioniert das? Aber ja, die „Trattoria Paganini“ in der Königstraße ist seit drei Jahren der beste Beweis dafür. Klasse Küche, sympathischer Service. Ohne Reservierung geht hier nichts.

GUTEN APPETIT: Konstantin lässt es sich im Julian`s Restaurant gut schmecken. Auch für Kinder hat das große Frühstücksbüfett viele Leckereien im Angebot.

Einmal im Monat testen wir die Kindertauglichkeit von Restaurants in Hannover und Umgebung. Heute: das Julian‘s im Courtyard Marriot-Hotel am Maschsee. Hier gibt?s täglich ein großes Frühstück mit sensationeller Aussicht auf den Maschsee.

KOCHKÜNSTLER: Philipp Wecke und Annabell Müller sind zusammen 47 Jahre alt und kochen wie die Meister - zum Beispieldie Involtini vom Kalb.

Hannovers Gastroszene wird immer kreativer, jüngstes Beispiel ist das „La Rock“ in der Voßstraße. In der Küche zaubert seit September ein junges Spitzenteam Gaumenträume, auch das Ambiente im neuen Lokal setzt Maßstäbe.

LEGT WERT AUFFRISCHE PRODUKTE:Bei Almaz Mengesteabkommen alle Gerichtedirekt aus dem Topfauf den Teller. Imhinteren Teil desRestaurants befindetsich ein Lounge-Bereich.

Exotisches Hannover: Wo es früher im Borgentrick in Döhren Gutbürgerliches gab, duftet es nun nach orientalischen Gewürzen. Seit Anfang August kocht Almaz Mengesteab im „Hawashait“ zum Teil scharfe Spezialitäten und heiße Gerichte aus Eritrea.

Heute in unserem Gastrotest: Italienisch!

NEUES LEBEN IM EX-SPAGO:Francesca Elveren-Pagano ist Namensgeberin des fünften„Francesca & Fratelli“ in derCalenberger Neustadt.

Im früheren „Spago“ in der Calenberger Neustadt ist wieder Betrieb. Francesca Elveren-Pagano und Kadir Elveren haben Anfang September in der Esplanade ihr fünftes „Francesca & Fratelli“ eröffnet. Ein junges Lokal, das mit Pizza und Pasta punkten will.

VON DER LIST AN DEN MASCHSEE: Cora und Alex Alexandrou servierenDeftiges und Gesundes im HannoverschenKanu-Club.Fotos: Wilde

Sie sind wieder da: Cora und Alex Alexandrou haben die Gastronomie im Hannoverschen Kanu-Club am Karl-Thiele-Weg übernommen. Und verwöhnen Sportler und Spaziergänger mit ideenreicher Küche. Burger und Club-Sandwiches gibts aber auch.

GASTGEBER: Hadi Baydak bewirtet Besucherin Bissendorf – drinnen und draußen.Fotos: Behrens

Nacho, Burrito und Fajita: Ein Besuch im Restaurant „Sombrero“ in der Wedemark macht Lust auf einen Urlaub in Mexiko. Aber auch an der Bahnhofstraße ist der Service herzlich und die Stimmung fröhlich.

1 2 3 4 5 ... 43
Anzeige
Anzeige