Navigation:
Kinderrestauranttest, Tiemann´s,

Einmal im Monat testen wir die Kindertauglichkeit von Restaurants in Hannover und Region. Heute: das idyllisch gelegene Tiemann‘s. Die Gastronomie im noblen Tennisklub DTV im Zooviertel ist ein wunderbarer Geheimtipp – auch für Nichtsportler.

NEU IN BOTHFELD: Christos heißt der Chefdes „5 travel in“, derseine Gäste freundlichempfängt. In dem Hausan der Kurze-Kamp-Straße ist schon seit40 Jahren Gastronomie.Fotos: Heusel

Am Beginn der Kurze-Kamp-Straße residiert mit dem „Palios“ der Platzhirsch in dieser Bothfelder Ecke. Der Grieche hat am Ende der Straße jetzt Konkurrenz bekommen. Das „5 travel in“ bietet mediterrane Küche und muss noch ein wenig konstanter werden.

Einmal im Monat testen wir die Kindertauglichkeit von Restaurants in Hannover und Region. Heute: Das Schönwald‘s LaSall. 
Der Kneipen-Klassiker in der Südstadt unter neuer Regie ist eine tolle Anlaufstelle für Familien.

Die Erste Herren von Niedersachsen Döhren sind Tabellenführer der siebten Liga. Erstklassig ist seit März die Gastronomie der Bezirkssportanlage. Das „Wirtsclubhaus“ hat nicht nur einen originellen Namen, sondern auch gute Küche und netten Service.

FAMILIENSACHE: Georgios Goris (rechts)und sein Sohn Christos verwöhnen im „Artemis“ in der Wedemark die Gäste mit griechischen Klassikern.

Optisch ist die griechische Göttin der Jagd in die Jahre gekommen, doch die Speisekarte des Lokals „Artemis“ in der Wedemark kann sich sehen lassen. Ein Lob für den klassischen „Nachbarschafts-Griechen“, der mit Service und solider Küche punktet.

SCHATZHAUS: Im „Tresor“serviert RestaurantleiterClaudia Cairo Köstliches ausEuropa und Asien, BarchefYlja Berkovich (links)mischt leckere Cocktails.

Wo früher eine Bank war, öffnet seit Juli 2015 das „Tresor“ seine Türen. Inna Krasevic (32) und Lina Furman (30) bieten eine fantastische Mischung aus asiatischer und europäischer Küche. Originell: Der Tresorraum der Bank wurde als Lounge eingerichtet.

Hannover, Gestro-Test, Block House, Frau Engelke   (Foto: Frank Wilde)

Seit Ende Februar gibt es drei Block-House-Restaurants in Hannover. Auch in der neuen Filiale am Thielenplatz sind ?Überraschungen in Ambiente und Speisekarte nicht vorgesehen – genau das schätzen viele Anhänger der Restaurant-Kette.

AUFFÄLLIG: Das Vanino an derChristuskirche befindet sich indem neuen Backsteinbau.Drinnen serviert Deniz Alin (31) XXL-Pizzen.

Neue Gastro-Idee für die Nordstadt: Seit einem Monat hat das „Vanino“ an der Christuskirche geöffnet. In dem italienischen Restaurant mit Expansionswunsch können die Gäste ihre Speisen im Baukastensystem zusammenstellen. Der Besuch lohnt auf jeden Fall: Die Qualität ist gut, das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar.

1 2 3 4 5 6 7 ... 43
Anzeige
Anzeige
Anzeige