Navigation:
DIE GASTGEBER: Gurcharn Dass (links)und sein Bruder Nareshladen seit sechs Wochenin ihr Restaurant Guruin der Jakobistraße.Fotos: Wilde

Fast 20 Jahre lang boten die Peterschmitts in ihrem „Neue Zeiten“ französische Küche, im September sagte das Ehepaar „Au revoir“. Jetzt hat die indische Küche an der bekannten Adresse Einzug gehalten - das Guru kann genauso kultig werden wie sein Vorgänger.

Der Weg nach Isernhagen-Süd lohnt sich! Das Restaurant Zeus liegt etwas versteckt in einer Senioren-Wohnanlage - und überzeugt mit feiner griechischer Küche, großer Gastlichkeit und edlem Ambiente.

Test der Woche: Kinder-Spezial
LICHTERGLANZ AUF ALLENSTRASSEN: Hanna (5) hat ihre Lieblings-speise schon gefunden - einleckerer Crêpe an der Budevor der Marktkirche.

Einmal im Monat testen wir die Kindertauglichkeit von Restaurants in Hannover und Region. Dieses Mal sind wir nicht eingekehrt, sondern haben mit den Kindern die Adventsstimmung auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt genossen.

FREUNDLICHER GASTGEBER: Giuseppe lo Castro führt mit seinemBruder Santo seit 20 Jahren das LokalPinocchio in Elze-Bennemühlen. Hier speisenWedemärker und Ausflügler - oder man holt sichseine Pizza einfach ab! Fotos: Petrow

Dieser Italiener in Elze-Bennemühlen ist ein Klassiker: Seit 20 Jahren gibt es das Lokal „Pinocchio“. Hier bestellen Nachbarn nicht nur gern ihre Pizza zum Mitnehmen - man kann bei den Brüdern lo Castro auch einen leckeren Abend verbringen.

FREUNDLICH: Juan-Benito Castillo bedient seine Gäste zuvorkommend. An der Bar desLokals mixt Ramin Purebrahim derweil exo-tische Cocktails wie zu Hause - Boca Chica isteine Stadt in der Dominikanischen Republik.Fotos: Wilde

Exotisches Flair: In den Räumen des früheren „Granatapfel“ betreibt Juan-Benito Castillo mit dem „Boca Chica“ in der Calenberger Neustadt sein Restaurant mit karibischer und südamerikanischer Küche. Tolle Aromen, faire Preise!

NEU IN DER STADT: The Ha Vu bietet an der Osterstraße köstlichesasiatisches Essen an.

Im Schatten von Parkhaus und Bowlingcenter in der Osterstraße hat es wieder einen Betreiberwechsel gegeben. Das „Joka“ hat trotz guter Kritiken nur ein Jahr durchgehalten, seit Oktober serviert hier „Royal City“ ausgezeichnetes asiatisches Essen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH: Torne feiert seinen ersten Geburtstag im Pindopp undscheint sich rundherum wohlzufühlen. Seit 1981 ist die bodenständige Kneipe ein beliebter Treffpunkt in der Südstadt.Fotos: Heusel

Einmal im Monat testen wir die Kindertauglichkeit von Restaurants in Hannover und Region. Heute: das Pindopp. Das Lokal ist seit 33 Jahren als Institution aus der Südstadt nicht mehr wegzudenken.

TOLLE GASTGEBER: Irena (43) undGeorgios (40) Sdrou haben für ihre Gästeim Burgwedeler Restaurant Filia eine heimelige Atmosphäre geschaffen.Fotos: Behrens

Das historische Kellergewölbe ist urig, die Küche bietet Klassiker der griechischen Küche. Im Filia in Burgwedel fühlen sich nicht nur Stammgäste wie zu Hause. Tipp: unbedingt vorher reservieren!

1 2 3 4 ... 32
Anzeige
Anzeige