Navigation:
EINE INSTITUTION: Seit 30 Jahren gibt es das Alexander in der Prinzenstraße. Bei Wirt DanielFischer kann man deftig und günstig speisenoder einfach auf ein Bier einkehren.Fotos: Behrens

Eine Institution für Nachtschwärmer: Bis 2.30 Uhr bietet Betreiber Daniel Fischer im Alexander in der Prinzenstraße gutbürgerliche Küche. Aber auch mittags lohnt sich ein Besuch in dem Kultlokal mit 30-jähriger Tradition.

SCHÖNES AMBIENTE: Melitta Koffler hatauch Single-Malt-Whisky im Angebot,

Frischer Wind in der Oesterleystraße: Nach dem Aus der „Kärntner Hütte“ stand das Restaurant über ein halbes Jahr leer, am 5. Dezember wurde das „Beef & Reef“ eröffnet. Ambiente und Service stimmen schon, die Küchenleistung ist noch steigerbar.

WILLKOMMEN: Werner Bock freut sichüber seine Mahlzeit, die ihm Doreen Kleinbach serviert. Auch Anni-TheresiaKleinbach (oben) arbeitet mit in demFamilienbetrieb. Fotos: Petrow

Wo früher ein Zöllner Feierabend machte, betreibt Familie Kleinbach heute das Hotel-Restaurant „Zum Alten Zöllnerhaus“ in Schlage-Ickhorst. Besonders die üppigen Fleischportionen sind einen Ausflug in die Wedemark wert.

ALLES, WAS KLEINE MENSCHEN MÖGEN:Die Küche von Meiers Lebenslust trifftmit Schnitzel, Fischstäbchen, Nudeln,Puffer, Pommes, aber auch frischemSalat den Geschmack der jungen Gäste.

Einmal im Monat testen wir die Kindertauglichkeit von Restaurants in Hannover und Region. Heute: das Restaurant Meiers Lebenslust am Aegi. Das Lokal mit Privatbrauerei ist auf junge Gäste gut vorbereitet!

DIE GASTGEBER: Gurcharn Dass (links)und sein Bruder Nareshladen seit sechs Wochenin ihr Restaurant Guruin der Jakobistraße.Fotos: Wilde

Fast 20 Jahre lang boten die Peterschmitts in ihrem „Neue Zeiten“ französische Küche, im September sagte das Ehepaar „Au revoir“. Jetzt hat die indische Küche an der bekannten Adresse Einzug gehalten - das Guru kann genauso kultig werden wie sein Vorgänger.

Der Weg nach Isernhagen-Süd lohnt sich! Das Restaurant Zeus liegt etwas versteckt in einer Senioren-Wohnanlage - und überzeugt mit feiner griechischer Küche, großer Gastlichkeit und edlem Ambiente.

Test der Woche: Kinder-Spezial
LICHTERGLANZ AUF ALLENSTRASSEN: Hanna (5) hat ihre Lieblings-speise schon gefunden - einleckerer Crêpe an der Budevor der Marktkirche.

Einmal im Monat testen wir die Kindertauglichkeit von Restaurants in Hannover und Region. Dieses Mal sind wir nicht eingekehrt, sondern haben mit den Kindern die Adventsstimmung auf dem Weihnachtsmarkt in der Altstadt genossen.

FREUNDLICHER GASTGEBER: Giuseppe lo Castro führt mit seinemBruder Santo seit 20 Jahren das LokalPinocchio in Elze-Bennemühlen. Hier speisenWedemärker und Ausflügler - oder man holt sichseine Pizza einfach ab! Fotos: Petrow

Dieser Italiener in Elze-Bennemühlen ist ein Klassiker: Seit 20 Jahren gibt es das Lokal „Pinocchio“. Hier bestellen Nachbarn nicht nur gern ihre Pizza zum Mitnehmen - man kann bei den Brüdern lo Castro auch einen leckeren Abend verbringen.

1 2 3 4 ... 32
Anzeige
Anzeige