Navigation:

Sprichworte besitzen ja immer ein Fünkchen Wahrheit. Etwa: Wer sich die Suppe eingebrockt hat, muss sie auch auslöffeln. Ist doch logisch. Oder möchten sie etwas auslöffeln, was sich ein anderer eingebrockt hat? Vor allem, wenn gar nicht so genau klar ist, was mit „einbrocken“ konkret gemeint ist.

Auch bei dem Genuss von Suppen und Eintöpfen kann man vieles falsch machen. Aber wenn Sie die nachfolgenden Regeln beachten, beweisen Sie das richtige Gespür für die Suppenetikette. Werden zu einer Zwiebelsuppe Käse- oder Brotscheiben als Toppings gereicht, werden diese mit dem Löffel und dem Messer geteilt.

Zutaten
(für vier Portionen):
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kleines Stück Sellerie
1 Möhre
1 Stange Lauch
1 Zucchini
1 rote Paprikaschote
Butter
1 Liter Hühnerbrühe
2 Hähnchenbrustfilets
Salz und Pfeffer
Ingwer frisch gerieben
2 Esslöffel Zuckerrübensirup
2 Esslöffel Reisessig
2 Esslöffel Speisestärke
3 Esslöffel Sojasoße

Zutaten (für sechs Portionen):
4 Zwiebeln
3 Knoblauchzehen
6 Stangen Lauch
Öl
1 Kilo Hackfleisch
(halb Rind, halb Schwein)
1/4 Liter halbtrockener Riesling
1 Liter Brühe
500 Gramm Sahneschmelzkäse
200 Milliliter Sahne
1 Bund Schnittlauch

Zutaten (für vier Portionen):
1 Esslöffel Olivenöl
300 Gramm Chorizo (Paprikawurst)
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1 Dose Tomaten (850 Gramm)
1 Dose weiße Bohnen (850 Gramm)
3 Esslöffel Tomatenmark
0,5 Teelöffel Chilipulver
1 Teelöffel Zucker
1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß
1 Esslöffel Rosmarin, getrocknet
Salz und Pfeffer
50 Gramm schwarze Oliven, in Scheiben geschnitten
2 Esslöffel Crème fraîche

Zutaten (für vier Portionen):
50 Gramm Butter
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
20 Gramm Ingwer
1 Stange Staudensellerie
500 Gramm Möhren
1 Liter Gemüsebrühe
1 Esslöffel Honig
4 Esslöffel Crème fraîche
1/2 Zitrone (Schale und Saft)
Salz
Pfeffer
Koriander oder Schnittlauch

Zutaten (für vier Portionen):
1 Kilo Tomaten
2 kleine Zwiebeln
25 Gramm Butter
800 Milliliter Brühe
1 Becher Crème fraîche
1/4 Bund Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Zucker
Kräuter nach Belieben (z.B. Basilikum, Oregano)

Zutaten (für vier Portionen):
200 Gramm gemischtes Backobst
400 Gramm Sauerkraut
1 Liter Gemüsebrühe
1 Esslöffel Honig
1 Teelöffel Currypaste, mild
Salz
Pfeffer
100 Milliliter Sahne
1 Frühlingszwiebel

Anzeige
Anzeige