Navigation:

Region: Auvergne (Frankreich)
Käsegruppe: halbfester Schnittkäse mit blauem Edelpilz
Milchart: Kuhmilch
Geschmack: pilzartig, nussig
Fettgehalt: 50 Prozent

Region: Périgord (Frankreich)
Käsegruppe: Schnittkäse
Milchart: Kuhmilch
Geschmack: fruchtig-aromatisch
Fettgehalt: 45 Prozent

Region: Somerset (England)
Käsegruppe: Hartkäse
Milchart: Kuhmilch
Geschmack: würzig
Fettgehalt: 45 Prozent

Region: Schleswig-Holstein
Käsegruppe: Schnittkäse
Milchart: Kuhmilch
Geschmack: deftig und scharf
Fettgehalt: 45 Prozent

Region: Burgund (Frankreich)
Käsegruppe: Frischkäse
Milchart: Kuhmilch
Geschmack: aromatisch
Fettgehalt: 70 Prozent

Jurassic ist ein Hartkäse aus Kuhrohmilch aus dem französischen Hochjura. Die Laibe reifen mindestens acht Monate in Felsenkellern.

Dieser gereifte Cheddar enthält eine feurig-bunte Würzmischung: Zu der Milch werden klein geschnittene Jalapenos (mexikanische Chilis), roter und grüner Pfeffer gegeben. Außerdem kommen noch Knoblauch, Zwiebeln, Cumin und Oregano dazu. Der Mexicana schmeckt feurig!

Brie de Meaux ist ein französischer Weichkäse mit Außenschimmel, der aus Kuhmilch hergestellt wird. Er stammt aus den französischen Provinzen Seine-et- Marne und Ile-de-France.

Der Sainte Maure de Touraine wurde von den Mauren erfunden, die bis Mitte des achten Jahrhunderts Spanien und die Region bis zur Loire beherrschten. Als sie zurückgeschlagen wurden, hinterließen sie unter anderem die Kunst, aus Ziegenmilch wunderbaren Käse zu produzieren.

Uns Teutonen ist der Käse ja leider reichlich wurst, wir nennen Stinkesohlen „Käsefüße“, missbrauchen „Käse“ als Synonym für „Unsinn“ jeder Art und ignorieren, dass der Fotograf „cheese“ sagt, um unser Lächeln in die Welt zu holen (und nicht etwa „sausage“).

Anzeige
Anzeige