Navigation:
Reisen

Nicht der Gipfel zählt

Bei Urlauben in Deutschland und im Alpenraum gehören die Wanderschuhe meist zum Reisegepäck. Den Hüttentrip mit der ganzen Familie sollten Eltern allerdings gut planen.

Kassel. Denn Kinder haben beim Wandern andere Interessen. Für sie zählt nicht der Gipfel, eher das Erlebnis am Rand. Wandern Kinder überhaupt gerne? "Richtig ist, dass sich die konkrete Wanderleidenschaft oft erst ab einem Alter von 25 bis 30 Jahren entwickelt", sagt Erik Neumeyer vom Deutschen Wanderverband in Kassel. "Doch Kinder sind gerne draußen, es darf nur nicht langweilig sein." Für sie müsse eine Wanderung ja auch nicht in erster Linie als Wanderung deklariert sein. Man könne beispielsweise auf Schatzsuche gehen, möglicherweise sogar als Geocaching mit Hilfe von GPS-Geräten oder GPS-fähigen Mobiltelefonen.

Kleine Abenteuer

"Über das Wandern werden Kinder an die Natur herangeführt. Sie können ihren Körper spüren, sind mit den Eltern an der frischen Luft, können sich austoben und entwickeln ein Gespür für die Landschaft", betont Fremdenverkehrsgeograph Neumeyer. Kinder erfreuen sich an den Details einer Landschaft. "Kleine Abenteuer wie eine Bachüberquerung sorgen für Kurzweil." Überraschungen seien immer gut, böten Abwechslung. Neumeyer rät dazu, auf einer Wanderung Spiele und Rätsel einzubauen. Oder ein zur Umgebung passendes Märchen zu erzählen.

Natürlich darf die kindgerechte Wanderung nicht zu lang sein. Eine grobe Orientierung gibt die Faustformel des Wanderverbands: Lebensalter mal 1,5. Ein Sechsjähriger schafft also etwa neun Kilometer. Neumeyer sagt: "Wir müssen bedenken, dass Kinder ja mehr Strecke zurücklegen, weil sie mal bis zur nächsten Kurve vorlaufen oder mal eben zurück zu einem Aussichtspunkt. Durch das Hin- und Herlaufen legen sie den doppelten Weg zurück." Ist das Gelände steil, sollte die Strecke entsprechend kürzer ausfallen.

Aufgaben stellen

Generell sei ein enger Pfad, auf dem vielleicht auch einmal geklettert werden muss, allemal abwechslungsreicher als die Forstpiste. Liegen noch ein Wasserfall, ein Bach oder eine Grillstelle am Weg, sei der Erfolg fast schon garantiert, sagt Neumeyer. Kinder könnten durchaus auch etwas Gepäck tragen. "Es macht stolz, für seine Verpflegung selbst verantwortlich zu sein." Kinder wollten integriert sein, man müsse ihnen Aufgaben stellen. "Wir empfehlen auch, dass mehrere Familien zusammen laufen. So können die Kinder gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen. Das macht mehr Spaß und die Eltern können sich mal ungestört austauschen", empfiehlt der Wanderexperte.

Naturschutz lernen

Wandern ist auch eine gute Methode, um Kindern das Thema Naturschutz nahe zu bringen. "Wenn die Eltern den Umgang mit der Natur vorleben, hat das eine prägende Wirkung auf das Kind", sagt Neumeyer. "Wandernde Kinder wissen, wie eine Kuh aussieht oder ein Schmetterling vor dem Schlüpfen als Raupe." Das Wichtigste in punkto Naturschutz sei, auf den markierten Wegen zu bleiben und sich in schützenswerten Gebieten an die ausgewiesenen Regeln zu halten. "Man soll keine Pflanzen mitnehmen, Tiere nicht stören und nichts zerstören." Neumeyer erinnert an den bekannten englischen Ausspruch: Take only pictures, leave only footprints. "Wir alle sollten versuchen, uns als Teil der Landschaft zu erleben."

Der Deutsche Wanderverband hat für wanderfreudige Familien Materialien erarbeitet, die im Internet unter wanderverband.de bestellt werden können.

dapd


Anzeige
Auf Tour - Reisetipps für den Urlaub zwischendurch
Auf Tour - Reisetipps für den Urlaub zwischendurch

Entdecken Sie die schönsten Urlaubsziele! Lassen Sie sich zu interessanten Reisen inspirieren. Wir geben Tipps vom Havelland...

Zimmer mit Aussicht

Buntes Himmelsschauspiel: Ballons in Form von Vögeln, Bienen und Hydranten, die über dem Parliament Hill schwebten, entdeckte Sigrid Berlin am Morgen des 1.September beim Blick aus ihrem Hotelzimmer im Westin Ottawa. „Kanada feierte an diesem Wochenende den Abschied vom Sommer“, berichtet die Pattenserin.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihr Traumbild!

Auch Sie, liebe Leser, haben im Urlaub die Aussicht aus Ihrer Unterkunft genossen? Schicken Sie uns ein Foto!

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Reisekatalog bestellen

Aktuelle Reisekataloge

Ein gelungener Urlaub will geplant sein. Hier finden Sie die richtigen Informationen für Ihre Traumreise. Fordern Sie noch heute gratis die neuen Reisekataloge an.

Leserreisen

Strandkörbe

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen von NP und HAZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige.