Navigation:
Bei schlechter Witterung zu landen, kann riskant sein. Ist eine Landung gar nicht möglich, muss die Airline das nachweisen. Andernfalls steht Passagieren ein Ausgleich zu. Foto: Dan Levine

Ist der Untergrund zu rutschig, kann ein Flugzeug nicht landen. Das leuchtet ein. Doch eine Airline muss diesen Umstand auch beweisen können, wenn sie eine Entschädigung verwehrt. Das zeigt ein Urteil aus Frankfurt.

Bei Luftahnsa streiken die Piloten am Mittwoch - zahlreiche Flugzeuge werden nicht abheben. Betroffene Flüge können kostenlos storniert werden. Foto: Frank Rumpenhorst

Zahlreiche Lufthansa-Flugzeuge heben am Mittwoch nicht ab - und bereits am Dienstag wird bei Eurowings gestreikt. Die Pläne vieler Urlauber und Geschäftsreisender werden durcheinandergewirbelt. Wo können sich Betroffene informieren? Und welche Regeln gelten jetzt?

Gesamtzahlung und kein Sicherungsschein: Damit wird das Reisebüro zu einem Veranstalter.

Wer zahlt, wenn es Mängel bei einer Pauschalreise gibt - Veranstalter oder Reisebüro? An wen kann sich der Kunde wenden? Ein Gerichtsurteil stellt das klar.

Manchmal kommt es zu Umbuchungen mit unangenehmen Folgen für die Fluggäste. Bei frühzeitiger Benachrichtigung drohen den Gesellschaften aber keine Ausgleichszahlungen.

Auch im Flugverkehr läuft nicht immer alles nach Plan. Deswegen kommt es gelegentlich vor, dass die Gesellschaften ihre Gäste umbuchen müssen. Ausgleichszahlungen stehen den Passagieren nur unter bestimmten Bedingungen zu.

Bei Eurowings könnte es zu einem Streik der Flugbegleiter kommen. Fällt ein Flug deshalb aus, haben Kunden das Recht auf eine Ersatzbeförderung.

Waren am Donnerstag noch Tausende Passagiere vom Streik der Flugbegleiter betroffen, kehrt die Lufthansa-Billigtochter Eurowings nun wieder zum Normalbetrieb zurück. Was geschädigte Kunden jetzt wissen müssen.

Ein Billigflug mit Ryanair kann teuer werden. Die Airline verweist oft auf eine umstrittene Klausel, mit der sie Entschädigungen - etwa bei Verspätungen - grundsätzlich ausschließen will.

Viele Airlines drücken sich vor Entschädigungen, wenn ein Flug ausfällt oder sich deutlich verspätet. Fluggastrechte-Portale machen die Ansprüche von Kunden geltend. Doch Ryanair will das mit einer neuen Klausel in den AGB verhindern. Dürfen die das?

Bei langen Verspätungen kann auch am Zielort eine Entschädigung eingefordert werden.

Bei Flugverspätungen von mehr als drei Stunden steht Passagieren in der EU eine Entschädigung zu. Das gilt nicht nur für Direktflüge, sondern auch beim Umsteigen. Das bestätigt ein Gerichtsurteil.

Werden wegen interner Probleme der Fluggesellschaft Flüge gestrichen, haben Kunden Anspruch auf einen Ausgleich. Foto: Julian Stratenschulte

Wegen kurzfristigen Krankmeldungen des Cockpit- und Kabinenpersonals wurden 47 Tuifly-Flüge ersatzlos gestrichen. Auch Air Berlin musste in den Vortagen aus ähnlichen Gründen Flüge annullieren. Kunden steht in diesem Fall eine Entschädigung zu.

1 2 3 4 5 6 7 ... 20
Anzeige
Auf Tour - Reisetipps für den Urlaub zwischendurch
Auf Tour - Reisetipps für den Urlaub zwischendurch

Entdecken Sie die schönsten Urlaubsziele! Lassen Sie sich zu interessanten Reisen inspirieren. Wir geben Tipps von der Müritz...

Zimmer mit Aussicht

Buntes Himmelsschauspiel: Ballons in Form von Vögeln, Bienen und Hydranten, die über dem Parliament Hill schwebten, entdeckte Sigrid Berlin am Morgen des 1.September beim Blick aus ihrem Hotelzimmer im Westin Ottawa. „Kanada feierte an diesem Wochenende den Abschied vom Sommer“, berichtet die Pattenserin. zur Galerie

Schicken Sie uns Ihr Traumbild!

Auch Sie, liebe Leser, haben im Urlaub die Aussicht aus Ihrer Unterkunft genossen? Schicken Sie uns ein Foto!

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Reisekatalog bestellen

Aktuelle Reisekataloge

Ein gelungener Urlaub will geplant sein. Hier finden Sie die richtigen Informationen für Ihre Traumreise. Fordern Sie noch heute gratis die neuen Reisekataloge an.

Leserreisen

Strandkörbe

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen von NP und HAZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige.