Navigation:
Strandurlaub in der Türkei - etwa wie hier in Kemer - war 2016 nicht so beliebt wie sonst. Doch die Veranstalter setzen im kommenden Jahr weiter auf das Urlaubsland.

Strandurlaub in der Türkei - etwa wie hier in Kemer - war 2016 nicht so beliebt wie sonst. Doch die Veranstalter setzen im kommenden Jahr weiter auf das Urlaubsland. © Marius Becker

Tourismus

Veranstalter setzen weiter auf Türkei

Touristische Flaute in der Türkei. Kommen nächsten Sommer endlich wieder mehr deutsche Urlauber? Die Reiseveranstalter geben sich jedenfalls recht optimistisch - und bauen ihr Hotelangebot zum Teil sogar noch aus. Besonders Eigenmarken sollen Gäste anlocken.

Hannover. Der Tourismus in der Türkei ist in der abgelaufenen Saison stark eingebrochen. Doch das Land hat bei deutschen Urlaubern immer noch eine treue Fangemeinde.

Die Veranstalter fahren ihr Hotelangebot für den Sommer 2017 darum nicht zurück. Im Gegenteil:  Zum Teil wird das Portfolio noch ausgebaut. Ein Überblick:

Tui: Der Marktführer baut sein Hotelangebot nach eigenen Angaben sowohl an der türkischen Riviera als auch an der Ägäis aus. In Side eröffnen zum Beispiel ein neues Sensimar-Hotel und ein Haus der Marke Family Life. "Wir sind überzeugt davon, dass sich die Türkei im Sommer 2017 weiter erholen wird", sagt Tui-Sprecherin Anja Braun. Die Gästezufriedenheit sei in diesem Jahr im Vergleich zum Sommer 2015 noch einmal in allen Punkten gestiegen.

Thomas Cook/Neckermann: Der Veranstalter aus Oberursel hat nach eigener Aussage ebenfalls zahlreiche neue Hotels im Programm und bietet "weiterhin eine breite Auswahl". Bei Neckermann Reisen gibt es sechs neue Hotels und bei Thomas Cook Signature vier neue Hotels in den Katalogen. Auch ein weiteres Konzepthotel öffnet: das Sentido Numa Bay. "Wir planen für den kommenden Sommer sehr flexibel auf Basis der abgelaufenen Sommersaison", sagt Sprecher Mathias Brandes.

DER Touristik: Das Hotelangebot bleibt bei den Veranstaltern der DER Touristik weitgehend gleich. Mit dem Club Calimera Pine Beach in Belek eröffnet ein weiteres Hotel einer DER-Eigenmarke.

FTI: Das Türkei-Angebot wächst zum Sommer 2017 weiter. Ausgebaut wird an der Ägäis, dort gibt es 20 Hotels mehr, darunter je ein Labranda-Haus in Marmaris und Bodrum. An der Riviera werden 34 Hotels im Vier- und Fünf-Sterne-Segment in den Katalog aufgenommen.

Alltours: Der Düsseldorfer Veranstalter baut ebenfalls leicht aus: Im Sommer 2017 hat Alltours in der Türkei insgesamt 408 Hotels im Programm - 392 waren es in der Saison zuvor.

dpa


Anzeige
Auf Tour - Reisetipps für den Urlaub zwischendurch
Auf Tour - Reisetipps für den Urlaub zwischendurch

Entdecken Sie die schönsten Urlaubsziele! Lassen Sie sich zu interessanten Reisen inspirieren. Wir geben Tipps vom Emsland üb...

Zimmer mit Aussicht

Buntes Himmelsschauspiel: Ballons in Form von Vögeln, Bienen und Hydranten, die über dem Parliament Hill schwebten, entdeckte Sigrid Berlin am Morgen des 1.September beim Blick aus ihrem Hotelzimmer im Westin Ottawa. „Kanada feierte an diesem Wochenende den Abschied vom Sommer“, berichtet die Pattenserin.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihr Traumbild!

Auch Sie, liebe Leser, haben im Urlaub die Aussicht aus Ihrer Unterkunft genossen? Schicken Sie uns ein Foto!

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Reisekatalog bestellen

Aktuelle Reisekataloge

Ein gelungener Urlaub will geplant sein. Hier finden Sie die richtigen Informationen für Ihre Traumreise. Fordern Sie noch heute gratis die neuen Reisekataloge an.

Leserreisen

Strandkörbe

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen von NP und HAZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige.

Anzeige