Navigation:
Damit das Langlaufen nicht zur Tortur wird, sollten Ski und Stöcke die richtige Länge haben.

Damit das Langlaufen nicht zur Tortur wird, sollten Ski und Stöcke die richtige Länge haben. © Arno Burgi

Tourismus

Für Langlauf-Ski zählen Körpergröße und Gewicht

Wenn die Ausrüstung nicht passt, ist die Freude an der Langlauf-Tour schnell dahin. Es geht nur mühsam voran, und eine optimale Körperhaltung ist auch nicht möglich. Bei der Wahl der Ski kommt es vor allem auf die eigenen Körpermaße und die bevorzugte Lauftechnik an.

Planegg. Bei Langlauf-Ski gibt es zwei Arten: den Klassik- und den Skating-Ski. Bei der Wahl kommt es auf Körpergröße und Gewicht an.

Ein eher schwerer Sportler rechnet die Körpergröße etwa plus 20 Zentimeter oder 5 Zentimeter, ein normalgewichtiger Sportler plus 0 Zentimeter und ein leichter minus 5 Zentimeter beim Klassik-Ski, erklärt der Deutsche Skiverband (DSV). Beim Skating-Ski wird die Körpergröße entweder plus 10, 5 oder 0 Zentimeter oder minus 5 genommen. Die Schuhe sind nicht kompatibel zwischen den beiden unterschiedlichen Bindungssystemen.

Die Wahl der Stöcke hängt von der Technik ab. Als Faustregel gilt: Bei der klassischen Technik die Körpergröße mal 0,85 multiplizieren, bei der Skating-Technik die Körpergröße mal 0,9. Die Schlaufe am Stock muss sich individuell anpassen lassen. Damit es auf der Loipe nicht zu holprig vorangeht, gilt es noch, die Ski zu wachsen. Gleitwachs gibt es als Heiß- oder Kaltwachs. Wichtig ist, das Wachsen von der Witterung abhängig zu machen. Die entsprechende Angabe ist auf der Verpackung zu finden. Der DSV rät, etwa zwei verschiedene Wachse mit großer Temperaturspanne zu haben. In der klassischen Disziplin gibt es außerdem Steigwachs - es sorgt dafür, dass sich der Sportler besser nach vorne abstoßen kann.

dpa


Anzeige
Auf Tour - Reisetipps für den Urlaub zwischendurch
Auf Tour - Reisetipps für den Urlaub zwischendurch

Entdecken Sie die schönsten Urlaubsziele! Lassen Sie sich zu interessanten Reisen inspirieren. Wir geben Tipps vom Emsland üb...

Zimmer mit Aussicht

Buntes Himmelsschauspiel: Ballons in Form von Vögeln, Bienen und Hydranten, die über dem Parliament Hill schwebten, entdeckte Sigrid Berlin am Morgen des 1.September beim Blick aus ihrem Hotelzimmer im Westin Ottawa. „Kanada feierte an diesem Wochenende den Abschied vom Sommer“, berichtet die Pattenserin.

zur Galerie

Schicken Sie uns Ihr Traumbild!

Auch Sie, liebe Leser, haben im Urlaub die Aussicht aus Ihrer Unterkunft genossen? Schicken Sie uns ein Foto!

Ihre Region
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h
° °
%
km/h

Reisekatalog bestellen

Aktuelle Reisekataloge

Ein gelungener Urlaub will geplant sein. Hier finden Sie die richtigen Informationen für Ihre Traumreise. Fordern Sie noch heute gratis die neuen Reisekataloge an.

Leserreisen

Strandkörbe

Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen von NP und HAZ bieten für jeden Anspruch genau das Richtige.

Anzeige