Navigation:
Polizei-Großeinsatz Montag gegen 11 Uhr in der Hansestraße.

Polizei-Großeinsatz Montag gegen 11 Uhr in der Hansestraße.© Holger Kröger

St. Lorenz Süd

Pfleger mit Handgranate konfrontiert

Offenbar geistig verwirrter Rentner sorgte in der Hansestraße für Polizei-Großeinsatz.

St. Lorenz Süd. Das war mehr als ein Riesen-Schreck: Ein 24-jähriger Mitarbeiter eines Pflegedienstes besuchte Montagvormittag seinen 76-jährigen „Kunden“ in einem Mehrfamilienhaus in der Hansestraße, Ecke Hansering. Nach Polizeiangaben hielt der 76-Jährige seinem Betreuer plötzlich eine Handgranate unter die Nase. Irgendwie konnte der Pfleger dem offenbar geistig verwirrten Mann die Granate abnehmen und die Wohnung verlassen. Dann alarmierte der junge Mann die Polizei, die mit fünf Streifenwagen anrückte. Polizeisprecher Ulli Fritz Gerlach: „Es war eine echte Granate, aber leer.“ Der Einsatz wurde um 13.30 Uhr beendet.

Der 76-Jährige wurde dem Amtsarzt vorgestellt und ärztlicher Betreuung übergeben. Inwieweit er seinen Pfleger regelrecht bedroht hatte, konnte die Polizei nicht sagen.

sr