Navigation:
Das neue Sportgerät bereitet den Turnerinnen von Lübeck 1876 jede Menge Spaß.

Das neue Sportgerät bereitet den Turnerinnen von Lübeck 1876 jede Menge Spaß.© Lübeck 1876

St. Lorenz Süd

Ein Stufenbarren für die Leistungsriege

Die Sparkassenstiftung spendet ein Turngerät an die Sportler von Lübeck 1876.

St. Lorenz Süd. Die Leistungsriege im Turnen des Sportvereins Lübeck 1876 trainiert in der Turnhalle der Holstentorgemeinschaftsschule — leider in dem Hallendrittel, in dem bislang weder ein Reck noch ein Stufenbarren vorhanden war. Da beide Geräte aber Pflichtgeräte bei Wettkämpfen sind, musste eine Möglichkeit geschaffen werden, so dass die Mädchen auch an diesen Geräten trainieren können.

Die Gemeinnützige Sparkassenstiftung zu Lübeck hat es jetzt möglich gemacht, dass die Gruppe einen nagelneuen, freistehenden Stufenbarren anschaffen konnte. Mit 3200 Euro unterstützte die Stiftung den Kauf des Geräts. Eine weitere Spende steuerte Gretel Denker bei. Ihr liegt die Gruppe der jungen Turnerinnen ebenfalls sehr am Herzen, weshalb sie sich zu ihrer Spende entschloss.

Der neue Stufenbarren bietet der Riege nun neue Möglichkeiten. Neben den beiden Holzholmen kann bei diesem Modell nämlich auch eine Reckstange aus Metall für die jüngeren Mädchen eingehängt werden.

So konnten mit der Hilfe der Spender gleich beide Probleme gelöst werden, die die Sportlerinnen geplagt hatten. Der Dank der Leistungsriege gilt übrigens nicht nur den Sponsoren. Auch die Aufbauhelfer sowie der Hausmeister der Holstentorgemeinschaftsschule hatten dazu beigetragen, dass das Training nun noch konzentrierter stattfinden kann.

LN