Navigation:
Thermographiebilder zeigen Hausbesitzern, wo aus ihren vier Wänden Energie entweicht. Die Aufnahmen lassen sich nur im Winter und bei unter fünf Grad machen.

Ist mein Haus ausreichend gedämmt? Oder zahle ich bei den Heizkosten drauf, weil Wärme durch mangelnde Dämmung entweichen kann? Ein Weg, das herauszufinden, können Thermographiebilder des Gebäudes sein. Diese lassen sich nur im Winter und bei unter fünf Grad machen.

Weiße Hausdächer waren in diesem Winter vielerorts nur selten zu sehen - Hausbesitzer sollten aber für plötzliche Wintereinbrüche gewappnet sein.

Auf die großen Schneemassen warten wir in diesem Winter noch. Hausbesitzer sollten sich aber wappnen für den Fall, dass zum Winterende oder im Frühling noch einmal ausgiebiger Schneefall droht. Sie müssen wissen, wie viel weiße Last ihr Haus tragen kann.

Wo Kaufinteressenten im Laden die Fühlprobe machen können, muss man sich beim Onlinekauf von Möbeln auf den Eindruck verlassen, den Katalogbilder vermitteln.

Wer online shoppt, kann erst bei Lieferung die Ware an- und ausprobieren. Das ist bei Klamotten kein Problem. Aber bei einem Sofa oder einem Bett schon. Ein paar Tipps zur Auswahl von Möbeln im Internet.

So ist's richtig: In einer beschichteten Pfanne ist Kochbesteck aus Holz das Mittel der Wahl.

Aus Versehen zum Metallschaber gegriffen - schon sind in der Pfanne Kratzer. Für die Gesundheit ist das erst einmal keine Gefahr. Höchstens bei sehr großer Hitze kann es kritisch werden.

Daunenfedern werden gerne als Kissenfüllung genommen. Tierschützer haben dabei aber Bedenken, denn das Ausreißen der Federn hinterlässt blutige Wunden bei den Tieren.

Warm und kuschelig - so sollen Bettdecken und Kissen sein. Das geht am besten mit Daunen. Tierschützern ist die Füllung ein Dorn im Auge - denn das Ausreißen der Federschicht aus der Haut der Vögel hinterlässt schmerzhafte Wunden. Dabei gibt es genug Alternativen.

Entlüften spart Geld: Durch das Ventil an der Seite des Heizkörpers strömt erst die Luft aus den Leitungen, dann folgt Wasser.

Geräusche aus der Heizung verheißen meistens nichts Gutes. Ein Gluckern weist beispielsweise auf Luftbläschen hin, die sich in den Leitungen angesammelt haben. In diesem Fall sollte das Ventil kurz geöffnet werden, sonst drohen Mehrkosten.

Eigenbedarf: Der Vermieter kann kündigen, wenn dieser die Wohnung für sich selbst, für eine zu seinem Hausstand gehörende Person oder einen Familienangehörigen benötigt. Jens Schierenbeck

In Ballungsgebieten wie München ist Wohnraum teuer und knapp. Will ein Vermieter seinem Mieter kündigen, muss er dafür gute Gründe vorbringen. Eigenbedarf ist ein aussagekräftiges Argument - der Vermieter darf es allerdings nicht missbrauchen.

Beim Eigentumwechsel droht keine Mieterhöhung.

Auch vermietete Immobilien wechseln mitunter den Besitzer. Mieter müssen deshalb aber keine Sorgen haben. Denn ihre Rechte bleiben bestehen.

1 2 3 4 ... 160
Anzeige