Navigation:
Ein Eigentümer darf dem Mieter nicht kündigen, weil er die Wohnung selbst gelegentlich nutzen möchte. Er muss glaubhaft machen, dass ein regelmäßiger Eigenbedarf besteht.
Immobilien Gelegentliche Wohnungsnutzung - kein Grund für Eigenbedarf

Eine Eigenbedarfskündigung muss gut begründet werden. Dabei gilt: Der Wunsch, das Eigentum zu nutzen, ist nicht automatisch vorrangig. Die gegensätzlichen Interessen von Mieter und Eigentümer müssen in jedem Fall gegeneinander abgewogen werden. mehr

Anzeige